IMG_20141022_144610

Therapiehunde

 

Arbeit eines Therapiebegleithundes

Jeder Mensch ist eine Persönlichkeit!

Er hat seine Stärken und Schwächen,

seine Vorlieben und Abneigungen,

seine Gesundheit und seine Einschränkungen,

seine Möglichkeiten und Dinge, die nicht gehen ….

Er ist ein Mensch!

 

2016.01 (4)Genau diesen Menschen, seine Lebenskraft, seine Konflikte und seine Emotionen, … nimmt der Hund wahr.

Er wertet nicht, er fragt nicht, er verurteilt nicht, er ist nicht nachtragend ….

Der Hund vermittelt Menschen Nähe und Geborgenheit, Freude, Selbstvertrauen, Beruhigung, Motivation, Ablenkung, Wärme, Lebenslust und vieles mehr.

Unsere Therapiehunde haben wir in unserer Ausbildung und unserer Arbeit darauf sensibilisiert mit vielen Menschen, so unterschiedlich und individuell sie auch sein mögen, zusammen zu sein, sich ihnen zu nähern, mit ihnen zu arbeiten, sich streicheln zu lassen, sich überall anfassen zu lassen, oder einfach nur da sein, aushalten, arbeiten mit …

Ihre hochsensible Wahrnehmung und ihre instinktsicheren Reaktionen können den Menschen auf vielfältige und erstaunliche Art positiv beeinflussen und beleben.

 

Jeder unserer Therapiehunde ist auch ein Individuum,

jeder ist anders, hat ganz besondere Vorlieben …

Sehen Sie selbst unter dem Menüpunkt ‚Steckbriefe‘, dort stellt sich jedes Team vor.